Tesla macht Gewinn, Aktie geht durch die Decke


  • Am Vor Monat

    T&T Tesla Ove KrögerT&T Tesla Ove Kröger

    Dauer: 1:00

    Tolle News von Tesla.
    Wenn Ihr diesen Kanal unterstützen wollt, dann benutzt beim Kauf eines neuen Tesla bitte diesen Empfehlungslink.
    ts.la/christiane2746

bratapfel sechsundsechzig
bratapfel sechsundsechzig

Na ja, durch die Decke ist was anderes....

Vor Monat
Roland Griessen
Roland Griessen

Tja, da bin ich erleichtert. Und denen die immer noch versuchen Tesla schlecht zu machen, viel Spass!

Vor Monat
Paul Panzer
Paul Panzer

Hallo Ove, Ich hab dein Kanal erst Heute entdeckt und zig Videos reingezogen. Vielen Dank für das tolle Kanal. Du und deine Frau sind mir sehr sympathisch. Meine Interesse für Tesla fing tatsächlich vor 8 Jahren an als Aktionär an. Damals habe ich mir bei der Börsengang für paar tausend Euro von Tesla Aktien ins Depot gelegt. Nach jetzt so langer Zeit bin aber auch auf die Idee gekommen mir einen kaufen zu wollten. Deshalb auch die Interesse für dein Kanal. Viele Grüße aus Köln.

Vor Monat
Mad Max
Mad Max

Positive Nachrichten für den Finanzmarkt sind einfach Balsam für die geplagte Anlegerseele. Es ist noch nicht lange her, da haben Strafzölle gegen den EU Stahl für Aufregungen gesorgt, dann ging es weiter mit Strafzöllen gegen China, obendrein die Annektierung der Krim durch Russland, gefolgt von Wirtschaftsstrafen gegen den größten Zukunftsmarkt Russland. Die Welt steht Kopf seit der weißhaarige Irre, mit deutschen Wurzeln, die Freie Welt durcheinander bringt. Die Verlässlichkeit der USA ist einem Horrorpartner gewichen, da freuen mich positive Meldungen über Elon Musk‘s Paradekind besonders. Übrigends, habt ihr zufällig die dreiteilige Doku über das Vermächtnis Tesla‘s gesehen? Bereits 1903 hat er den elektrischen Antrieb in PKWs mit dem von ihm entwickelten Elektromotor beschrieben. Umso geiler, dass Elon Musk seine Firma nach dem genialen Erfinder benannt hat. Nur schade, dass der Genius Teslas nicht zu seinen Lebzeiten gewürdigt wurde. Er war einfach zu genial, als dass seine Mitmenschen auch nur ansatzweise verstanden hätten, was er bedeutete. Und amerikanische 3-Buchstaben-Behörden haben nach seinem Tod nichts besseres zu tun gehabt, als Kistenweise zu Papier gebrachte Ideen des Meisters zu verschleppen. Tesla hätte Tesla mit Sicherheit gefallen.

Vor Monat
Lilly Schubert
Lilly Schubert

Ich bin gespannt welche Ermittlungsergebnisse das FBI bei Tesla zu Tage fördert und inwieweit sich dies auf den Aktienkurs auswirken wird.🤔

Vor Monat
Lilly Schubert
Lilly Schubert

+BoB Lutz ... mir ist durchaus bewusst das das FBI schon seit mehreren Monaten ermittelt , daher sagte ich auch das ich gespannt auf das Ermittlungsergebnis bin... was hat das jetzt mit Fakenews zu tun? ... wenn Anleger getäuscht wurden, dann ist eine Ermittlung des FBI eine ganz normale Vorgehensweise und impliziert nicht eine automatische Schuld von Tesla. Zumal solche Ermittlungen bei einem laufenden Verfahren nicht publiziert werden dürfen.😉

Vor Monat
BoB Lutz
BoB Lutz

Wieder ein tolles Beispiel von FakeNews. Die Untersuchung läuft schon seit Monaten, aber nun wurde plötzlich verbreitet, dass es "Sub-poena" gegeben habe, was offenbar nicht stimmt. Man fragt sich schon, wieso dass ein solcher Bericht plötzlich erscheint wenn die Aktie im Gegensatz zum Gesamtmarkt wegen den sehr guten Aussichten stark anstieg. Wird die SEC nun auch untersuchen, ob die Medien da vielleicht den Markt manipulieren wollten und wer dahinter stand? Bestimmt ermittelt das FBI auch wegen nicht stimmender Spaltmasse.

Vor Monat
Bodo Hood
Bodo Hood

Halo Ove, du musst mit Aktien gar nicht handeln: kaufen und wenn du in Rente gehst wieder verkaufen

Vor Monat
Timm Jung
Timm Jung

Ich höre immer Tesla wurde auch mit einigen finanziellen Subventionen ausgestattet... ist da was dran?

Vor Monat
Manuel Spangher
Manuel Spangher

Endlich ist sogar an der Börse der Knopf auf gegangen :-) Die Zukunft wird Gegenwart!!

Vor Monat
R
R

Hab keine Aktien und keinen Tesla aber ich freu mich trotzdem das dieses innovative Unternehmen Erfolg hat!!!!👍👍👍👍👍

Vor Monat
GerD Ne
GerD Ne

Zum Thema Tesla-Gewinne kam mir gerade nur das in den Sinn: das Lied "Oh zittre nicht" aus der Zauberflöte, an Mercedes und VW gerichtet.

Vor Monat
Viktor Hugo
Viktor Hugo

Hoffentlich keine Eintagsfliege, aber Investitionen werden noch viele nötig sein. Tesla benötigt einen Partner für Service und Ladenetz. Alles allein zu machen, wenn in ein paar Jahren 500000 Teslas auf den Straßen fahren, da müsste das Tesla-Service Netz schon extrem zulegen.

Vor Monat
Ihsan Dogan
Ihsan Dogan

"Durch die Decke" würd ich jetzt das noch nicht sagen, aber die Aktie ist jetzt dort, wo sie vor einem Jahr war.

Vor Monat
Mercedes2291
Mercedes2291

Oder auch dort, wo sie vor einem Monat noch war... Also eigentlich nichts besonderes...

Vor Monat
CD-MZ
CD-MZ

Sehr sehr geil! Ich freue mich mit meinen paar Aktien durchgehalten zu haben. Aber noch viel mehr freut es mich Teil dieser Bewegung zu sein. Und ich freue mich unglaublich für Elon Musk. Zeig allen Hatern, Besserwissern und Kritikern weiterhin gerne Deinen emporgestreckten Mittelfinger. Gut gemacht Herr Musk!

Vor Monat
MrKnoppersesser
MrKnoppersesser

Alle elf Monate geht Tesla pleite... Oder etwa nicht? Immer diese irreführende Werbung.

Vor Monat
Paul Kirchhof
Paul Kirchhof

Tesla hat alle überrascht, ein Gewinn. Ja, das kam in zwei Jahren schon einmal vor. Die Anleihelast ist jedoch hoch und mehr als vier Quartale in der 13--jährigen Geschichte mit Gewinn gab es noch nicht. Wenn Tesla nun den Gewinn noch auf 500 Mio steigern könnte, dann würde es vielleicht nur 10-15 Jahre dauern die Schulden von Tesla abzutragen. Dennoch sind ca 5% Gewinn beachtlich. Nun müsste man wissen, wie viel Kosten von dem Umsatz die weiteren Investitionen verschlungen haben. Und Tesla muss weiter investieren. Es könnte also ein Einmalgewinn sein. Erst wenn vier Quartale in Folge mit Gewinn abgeschlossen werden, dann hat Tesla das gröbste überstanden. Investitionen in neue Fabriken und der Ausbau des Ladenetzes werden noch viele Milliarden verschlingen. Man muss die Aktie nicht haben, denn die ist mehr als überbewertet. Man sollte sich für den investierten Aktienwerr lieber ein Fahrzeug kaufen.

Vor Monat
Paul Kirchhof
Paul Kirchhof

M Lang , ich finde eigene Stores und Servicestationen richtig, aber es sind zu wenige. Ich bin ungeduldig und würde nie vier Wochen auf einen Termin warten wollen. Natürlich verdient auch Tesla am Strom, wenn sie ihn in Zukunft verkaufen. Bei den Mengenabnahmen werden sie Rabatte bekommen. Mehr als 15-20 Cent zählt Tesla selbst nicht für die Kilowattstunde. Ich bin 2009 Roadster gefahren, 2013 Model S. In 2013 wollte ich das MS kaufen, Tesla konnte nicht liefern. 2018 bin ich Model X gefahren. Der Roadster war der interessanteste von allen. Es kommt für mich keines der Teslas mehr in Frage, sind alle zu groß für mich und viel zu teuer, sogar gebraucht noch, auch wenn fünf Jahre alt. Tesla produziert auch mit dem M3 für den US-Markt. Ich kaufe einen Asiaten oder ein deutsches E-Auto in drei, vier Jahren. CCS und ein eigener Ladeanschluss wäre jetzt Voraussetzung, vor fünf Jahren hätte mir eine 22kW-Ladesäule gereicht. . Der elektrische Anschluss ist allein eine 5-Stellige Investition. Auf das öffentliche Ladenetz möchte ich nicht angewiesen sein. Vielleicht wird das IONITY-Netz eine Alternative, hängt davon ab, wie weit die nächste IONITY entfernt ist.

Vor Monat
M Lang
M Lang

+Paul Kirchhof Bin bezüglich Daimler mit ihnen einverstanden. Dass Tesla eigene Service Center hat ist aber der eigentliche Clou: Es gibt keine Händler, welche eigene Gewinne machen möchten. Diesen kann Tesla in die eigene Tasche streichen. Schon jetzt haben die Gewinne aus Service und Verkauf von Gebrauchtwagen einen beachtlichen Anteil bei Tesla wenn sie sich die Quartal Reports durchlesen. Zudem keine Händler wie bei den etablierten OEMs, welche alles daran setzen, möglichst keine E-Autos zu verkaufen, da es da nicht viel zu verdienen gibt. Drum lässt Audi seinen E-tron nun auch nicht mehr seine Händler verkaufen, sondern bietet diese nur noch direkt an mit Auslieferung beim Händler gegen eine Aufwandsentschädigung für diesen. Mal schauen wie lange die Händler das mitmachen, wenn Ihnen das eigentliche Geschäft nach und nach entzogen wird. Bezüglich Service Center: Ich war bisher 2x im Service Center, nämlich wegen den berühmten Türgriffen. Ging jeweils ruckzuck, kein langes Warten auf einen freien Termin. Bezüglich Inspektion hiess es bei mir: kommen Sie mal nach 40'000km vorbei. Die Garantie geht bei Tesla nicht verloren, wenn man die Inspektionen auslässt, also hab ich bei mir bisher selbst Scheibenwischer und Wischwasser ersetzt, mehr gibts eh nicht zu tun. Einen Blech (bzw Alu-) Schaden hinten wegen Auffahrunfall hatte ich auch schon, wurde problemlos bei einem zertifizierten Karosseriespengler durchgeführt, da hatte das Service Center nichts damit zu tun. Bezüglich Ladeinfrastruktur: Diese wird kostendeckend sein, da die ganzen Model 3 ja für Strom bezahlen werden (Tesla hat zwar im Unterschied zu Ionity usw immer klar kommuniziert, mit den Ladesäulen keinen Gewinn machen zu wollen, lediglich kostendeckend sein zu wollen - die etablierten OEMs erwarten hier aber einen klaren Gewinn, mit der Folge von entsprechenden Strompreisen an den Ladesäulen).

Vor Monat
M Lang
M Lang

VW hat bei einer Bilanzsumme von 447 Mia beachtliche 349 Mia Verbindlichkeiten! Prozentual ist Tesla mit 80% der Bilanzsumme aktuell nicht wesentlich mehr verschuldet als VW (78%), Mercedes (74%), BMW (73%), Fiat-Chrysler (78%), GM (82%) usw. Wenn sie in den nächsten 2 Quartalen wie vorgesehen nun 1 Mia zurückbezahlen, wird Tesla bereits weniger verschuldet sein, als die etablierten OEM's

Vor Monat
dns peter
dns peter

Das freut mich auch sehr. Schade das ich nicht in Tesla investiert bin.

Vor Monat
DrDuu
DrDuu

Super gut!! Ich freu mich.

Vor Monat
schweissweltcom
schweissweltcom

Tesla schreibt nun schwarze Zahlen so ist das halt mit guten Waren. Vor Jahren wurden Sie belacht doch bis heute keiner besser macht. So ist das mit den Visionären die auch in Zukunft Familien dann ernähren. Auch wenn es den anderen nicht gefällt mit Tesla gewinnt am Ende unsere Welt.

Vor Monat
Gaynzz
Gaynzz

Einfach, weil es so schön ist. http://www.youtube.com/watch?v=wSklSKRkIpk

Vor Monat
schweissweltcom
schweissweltcom

Bombe!

Vor Monat
Pura Vida 85
Pura Vida 85

Moin, so issis, totogesagte leben länger. Hallo deutsche Autobauer und Ihr, lügt uns weiterhin die Tasche voll. (Alles Öko, was denn sonst)

Vor Monat
Zaehlwerk
Zaehlwerk

Toll, so solls weitergehen. Vielleicht bleibt das jetzt dauerhaft so und kann ausgebaut werden. Bin gespannt was das nächste Ziel des Bashings sein wird. Inzwischen hats ja so ziemlich jeden Punkt bei Tesla mal getroffen. Und komischerweise sind sie immer noch da und gehen ihren Weg. Find ich super.

Vor Monat
Julian Bardosch
Julian Bardosch

Da Tesla schon 6 mal Pleite gewesen wird seien sollte wird Tesla nach meiner Schätzung durch EXPERTEN demnächst in 3 Monaten pleite gehen. Also ungefähr 27 mal Pleite ist noch drinn bis die EXPERTEN an Glaubwürdigkeit verlieren😆. Bis dahin....kauft euch einen Diesel! EXPERTEN sagen, dass Diesel ja besser ist und an den EXPERTEN zweifelt man nicht.

Vor Monat
Rumpel Django
Rumpel Django

Ne ne nicht diese H2 Aktien werden durch die decke gehen wenn ihr dieBerichte kauft damit ihr erfahrt welche H" Aktie in den letzten 100 Jahren 3243% Gewinn gemacht hat.

Vor Monat
Corvetto1991
Corvetto1991

Juhuuu er hat sie alle Lügner gestraft !!! :) (aber in 3 Monaten geht er dann in die Pleite hahaha)

Vor Monat
Markus Russ
Markus Russ

kaufen,kaufen,es ist erst der Beginn

Vor Monat
Dirk Hoffmann
Dirk Hoffmann

Ich hoffe dass die deutschen Autohersteller jetzt mal den Arsch hochheben und voran machen! Tesla kann schließlich nicht alle E Auto Kunden in Deutschland mit Fahrzeugen versorgen. Trink dir ein Bierchen Prost🍻

Vor Monat
Eloranta Marco
Eloranta Marco

Wer sich nur etwas mit dem Thema befasst hat und versuchte, sich von der Propaganda der Verbrenner-Fraktion loszulösen für den ist diese Meldung überhaupt keine Ueberraschung. Klar wird es wieder Dämpfer geben (aus der Produktion, irgendwelche Qualitäts-Issues, Musk-Tweets...) aber Tesla und vor allem die E-Mobilität sind nicht aufzuhalten. Hoffe vor allem, dass das Modell 3 bald nach Europa kommt, dann bin ich mit meinem Tesla nicht mehr so ein Exot im Strassenbild :)

Vor Monat
TESLAmour
TESLAmour

ich konnte die nacht kaum schlafen vor freude 😁 ich weiß gar nicht worüber ich mich am meisten freue. für die sache an sich? darüber das ich (wie die meisten von euch) entgegen aller unkenrufe recht hatte und aufs richtige pferd gesetzt hab oder das mir die kursgewinnen der letzten 2 tage ein halbes model 3 in die kasse gespühlt haben. ich freue mich einfach abwechselnd im kreis 😁 danke dir ove! schönes video! das mußte einfach raus.

Vor Monat
Reinhard Böldicke
Reinhard Böldicke

Ich kann mich den Glückwünschen von Ove nur anschließen. Trotz aller Unkenrufe, aller Todsagungen ist es nun vollbracht. Die E-Mobilität wird jetzt noch viel rasanter vorangehen. Es war IMHO ja nicht Elons erklärtes Ziel gegen alle Autokonzerne anzutreten, sondern die E-Mobilität aktiv voranzubringen. Nun wird der Siegeszug nicht mehr aufzuhalten sein. Ich habe zwar auch ein paar Aktien, die werde ich meinen Enkeln hinterlassen, damit sie später mal wissen, wer das alles richtig in Gang gestzt hat.

Vor Monat
Christian Kohlhaas
Christian Kohlhaas

👍 Freundliche Kommentare bin ich als Tesla-Aktionär gar nicht gewohnt. Balsam für die Aktionärsseele .... 😄

Vor Monat
Jonas M
Jonas M

Tesla geht eh bald pleite😂😂

Vor Monat
Hermann Plank
Hermann Plank

Spitze, damit hat Tesla bewiesen man kann mit Elektroautos Gewinn machen. Die renommierten Autohersteller jammern nur herum und behaupten das sei gewinnbringend gar nicht möglich. Jetzt hat es ein „Startup“ Unternehmen gezeigt und es werden hoffentlich noch viele weitere folgen. Übrigens ich freue mich irrsinnig auf mein Model 3 MR, wird eine harte Wartezeit ist halt wie Weihnachten.

Vor Monat
Hermann Plank
Hermann Plank

A. H. 👍diese Variante hab ich noch nicht ganz aufgegeben aber das Model 3 MR würde mir reichen. Ob es dann aber überhaupt noch lieferbar ist? Ich lasse mich da überraschen 😃

Vor Monat
A. H.
A. H.

Hermann Plank Mach es wie ich: Du schlenderst Anfang 2019 in nen Teslastore, setzt dich in das M 3 LR. Rennst nach Hause und bestellst dann doch so schnell es nur geht den 3er LR. Ohne auf den MR zu warten. Du fährst trotzdem finanziell besser als alle Dieselfahrer.....

Vor Monat
Jürs Lackiererei - Tesla Bodyshop
Jürs Lackiererei - Tesla Bodyshop

Gute Nachrichten 😀

Vor Monat
BADX6
BADX6

Mich freut es... denn ich habe mit einen absoluten Petrolhead um ein Kobe Steak gewettet das Tesla bis 2020 nicht pleite geht😋

Vor Monat
BADX6
BADX6

Rumpel Django 😂😂👍

Vor Monat
Rumpel Django
Rumpel Django

Du bist aber gnädig, wenn er jeden Monat 10 € spart dürfte das kein Problem sein, oder kommst Du mit Familie?

Vor Monat
DTMillionär
DTMillionär

War das eine Kaufempfehlung? 😉

Vor Monat
Peter Birett
Peter Birett

DTMillionär ich würde sagen: Nein, nicht jetzt! Ove gratuliert nur den aktuelle Besitzenden. Der GroßHändler weiß sehr wohl, daß man gute Ware zu NiedrigKursen einkauft und wenn man für sich die GewinnMarge am profitabelsten sieht, sucht man sich jemand, der den Preis als besten VermögensDiversifizierung-UmschichtZeitPunkt auserwählt hat und verkauft an diesen. Und alle sind glücklich. Und werden es hoffentlich auch bleiben!

Vor Monat
Wulf Gräntzdörffer
Wulf Gräntzdörffer

Nicht nur die Tesla Aktien steigen steil nach oben, sondern auch deine Abo Zahlen lieber Ove.

Vor Monat
Wulf Gräntzdörffer
Wulf Gräntzdörffer

Kein Wunder, hier in der Monterey Bay, Californien fahren ständig Tesla´s herum, der läuft und läuft......

Vor Monat
Tom
Tom

dennoch: http://www.ft.com/content/61684fa6-d2f6-11e8-a9f2-7574db66bcd5

Vor Monat
Jörg
Jörg

Lieber Ove, Du brauchst auch nicht mit Aktien zu handeln! Einfach ein paar kaufen hin und wieder, wenn der Kurs etwas runter ist und liegen lassen. Sie werden reifen wie guter Wein!

Vor Monat
Tom
Tom

dennoch,,, http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-bei-consumer-reports-abgerutscht-auf-platz-27-a-1235006.html

Vor Monat
Markus Müller
Markus Müller

Mhh, ich wollte gerade mal auf Teslamotors.com gehen, die Seite kann ich gerade garnicht aufrufen...andere gehen. Ist da gerade ein Ansturm drauf? 😊

Vor Monat
nextmove
nextmove

Und schaut mal, was der Spiegel zu diesen Zahlen zu sagen hat. Während alle jubeln oder sich verwundert die Augen reiben, traut sich Deutschlands führendes Magazin um 22:07 mit folgender Überschrift in Netz: Umfrage unter US-Verbrauchern: Teslas Modell S ist unzuverlässig http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-bei-consumer-reports-abgerutscht-auf-platz-27-a-1235006.html

Vor Monat
TechTom
TechTom

Spiegel online... wir schicken uns mittlerweile nur noch die Schlagzeilen hin und her und lachen darüber. es ist ein Trauerspiel - aber so wollen es die Anzeigenkunden.

Vor Monat
Michael Schulze
Michael Schulze

Ich bin ja schon mal gespannt wie Anfang 2019 die Absatzzahlen für das Model 3 in Deutschland aussehen werden und ob dann die deutsche Autoindustrie endlich aufwacht...

Vor Monat
Jörg
Jörg

Das ist einfach nur noch peinlich. Zum fremdschämen. Ein Ausdruck von Hilflosigkeit.

Vor Monat
Zaehlwerk
Zaehlwerk

Ist zwar ein doofer Vergleich aber ja, irgendwie stimmt das.

Vor Monat
Pascal Janes
Pascal Janes

Erinnert mich irgendwie an die AfD. Je mehr gebasht wir umso besser werden die Zahlen.

Vor Monat
Baronimus
Baronimus

So, und jetzt alle Kommentare heraus suchen, in denen steht "Tesla muß erst mal Gewinn machen!". Dort Oves Beitrag verlinken und mit "Und jetzt?" kommentieren. Aber als demütiger Musk-Jünger werde ich jetzt vor meinen Tesla-Altar niederknien und eine Kerze anzünden. 😆

Vor Monat
Dropo taro
Dropo taro

Als Tesla Fan wie du einer bist muss man nicht mit Aktien handeln sondern voller Überzeugung kaufen!

Vor Monat
Flottenservice Herzich
Flottenservice Herzich

Glückwunsch zum 22222. Abonnennten

Vor Monat
stefan schulze
stefan schulze

sollte da wirklich mal ein auto um die 40000 usd kommen und auch in großen stückzahlen dann werden alle alten (alt gebliebenen :D)autohersteller die kriese kriegen , spätestens dann wenn mehr und mehr länder übergehen ein verbot von neu zugelassen verbrennern zu erlassen ( und wenn per 2040 ein verbot da ist glaub nicht das wenn die möglichkeit besteht das 2030 noch verbrenner verkauft werden) und irgendwann kommt der kipp punkt wo mann nichtmal mehr sprit kriegt um überhaupt noch ein verbrenner zu fahren oder meint ihr wenn 80-90% elektro ist das irgendein sprit anbieter da noch was herstellt ( von wegen unsere alten oldies werden dann nebenher laufen :D) dann gibs wieder sprit aus der apotheke :D

Vor Monat
John Doe
John Doe

Ich war ehrlich gesagt skeptisch, dass sie es schon in Q3 schaffen, von daher Hut ab. Das Model 3 soll auch Ende Q4 in Europa bestellbar sein.

Vor Monat
Reiner Schischke
Reiner Schischke

Ich freue mich schon auf die Meldung bei RTLs n-tv.de. Das Tesla feindlichste Medium im deutschen Online-Zirkus, wird sich mächtig auf die wunden Lippen beißen.

Vor Monat
tN023
tN023

And so it begins... 🙃

Vor Monat
Frank Sieke / Generation - E
Frank Sieke / Generation - E

Das sind wirklich tolle News. Das Vertrauen in Tesla wird damit bestätigt und gibt der gesamten E-Mobilität einen deutlichen Push. Um so mehr dürfen sich jetzt die Mitbewunderer anstrengen, damit nicht noch mehr Felle auf den wichtigen Märkten davonschwimmen... 👍🏻😊

Vor Monat
Manuel M aus Schwerin
Manuel M aus Schwerin

Hallo Ove! Du hättest sagen sollen : Tesla geht in drei Monaten Pleite und dass seit fünf Jahren in Folge! ;-) Gruß

Vor Monat
Manuel M aus Schwerin
Manuel M aus Schwerin

Deswegen habe ich auch geschrieben: "Du" hättest sagen sollen ... . ;-)

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Das ist mein Standard Satz

Vor Monat
Gabor Reiter
Gabor Reiter

Aber die dt. Medien sagen doch ständig, dass Tesla morgen pleite geht. Checke ich nicht... Wenn die das sagen, muss es doch stimmen. 😉

Vor Monat
Julian Bardosch
Julian Bardosch

@Garbor: Experten sagen, dass ein Diesel besser ist und Experten sagen, dass Tesla in 3 Monaten pleite ist und die selben Experten wissen, ohne einen Tesla gefahren zu haben, dass die Batterien nach 100.000KM platt sind. Das Wort Experte wird bei den alteingesessenen so inflationär verwendet wie die türkische Lira an Inflation aufweist. Selbst schuld wer ihm/Ihr vertraut.

Vor Monat
Gabor Reiter
Gabor Reiter

😂👍

Vor Monat
Baronimus
Baronimus

Hey Gabor, dieser Ove ist der Kerl, der ständig irgendwelche Tesla mit angeblich über 3oo.ooo Kilometern auf der Uhr aus den Hut zaubert und dazu sagt, sie hätten noch die erste Batterie. Dabei weiß doch jeder, daß so ein Akku spätestens nach 1oo.ooo km Sondermüll ist. Der Mann ist bekannt für seine Tesla-Witze. 😜

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

...und dies mit Elon Musk als CEO und Chairman. Gratulation an Tesla!!!!! Wollte ich einfach noch anfügen, bevor wieder alle rumbrüllen, dass die Strafe durch die SEC zum Erfolg von Tesla geführt haben soll.

Vor Monat
Michael Ratka
Michael Ratka

Ich habe Tesla Aktien und noch ein paar KO long Papiere... Gestern gekauft, mal sehen was die morgen wert sind :-)

Vor Monat
Ge. Die.
Ge. Die.

yeah ! 📈👍

Vor Monat
Taurid
Taurid

Und trotzdem gehen sie in drei Monaten Pleite. :D Das sind doch Super Nachrichten. So kann es weiter gehen.

Vor Monat
Harlow
Harlow

Schlag in die Fresse für die ganzen korrupten Medien 😃👍🏼

Vor Monat
Reiner Schischke
Reiner Schischke

Hallo Ove, das freut mich auch. Und Schadenfreude kommt mir gegen die immer noch vorhandenen short seller und Tesla Miesmacher auf. Arm dran ist nur Frank Hoyer, der seine Aktientabellen reichlich nach oben anbauen muss. Er wird es angesichts dieser Nachrichten sicher gerne verschmerzen. Wenn ein Tesla Skeptiker, der lange als short seller gegen Tesla wettete und sogar klagte, plötzlich aufgibt, erklärt sich geirrt zu haben und auf Tesla Aktien setzt: ⟶ http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/e-auto-hersteller-tesla-aktienkurs-steigt-um-13-prozent-15853580.html Kühle Grüße in den hohen Norden Reiner

Vor Monat
Jay65
Jay65

News vom USA consumer report: Tesla auf Platz 27 ! Glückwunsch zum 3. letzten Platz bei der Kundenzufriedenheit 👍🏻 Läuft…

Vor Monat
M Lang
M Lang

"The Model S sedan has dropped to below average, with suspension problems and other issues that included the extending door handle. " Toll: die Suspensions stammen von einem deutschen Zulieferer, wird Zeit dass Tesla die selber herstellt. Das door handle-Problem hatte ich auch schon, das reparieren die im Service Center innert 30 Min.

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

Es ist so, die Lobbyisten haben nicht einen Hauch einer Chance. Tesla ist gut und wird einen riesen Erfolg und alle anderen Elektroautos ebenfalls. In 10 Jahren kauft niemand mehr eine Verbrennerauto. Die Lobbyisten kämpfen trotzdem mit aller Macht und mit Schützendeckung aller Medien (alle Medien, ohne Twitter und Youtube) gegen Tesla und gegen Elektroautos. Nein, es ist keine Verschwörung. Es ist ein letztes Aufbäumen der Ölindustrie und aller involvierten Ableger. Man darf nicht vergessen, die gesamte Ölindustrie macht pro Tag einen Gewinn von über 100'000'000 Dollar. Tesla macht Fahrzeuge, die eine riesen Zukunft haben und die den Grossteil dieser Ölindustrie zerstört. In 10 Jahren kauft niemand in einem Industriellen Land mehr ein Benzin- oder Dieselauto. Es ist fertig - amen - aus. Selbstverständlich verteidigen die ihr Business und hetzen gegen Elektroautos und Elektro LKW's. Nochmals zum Verdeutlichen. Consumer Report bekommt viel Geld für ihre Arbeit, aber keinen einzigen Cent von Tesla, jedoch viel von den Etablierten und den grossen Konzerne die richtig viel Asche beiseite haben. Damit ist klar, welcher Bericht gut ausfallen muss, würdest du auch so machen, oder?

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

Seit wann werden Sicherheitstests durch Umfragen gemacht? Wie bereits gesagt, ich beziehe mich auf die offizielle Begründung von Consumer Reports und nicht auf das, das du und andere meinen.

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

Die beiden Zitate die ich aufgeführt habe sind direkt von der Homepage von Consumer Reports. Da steht nichts von schlechter Produktqualität oder schlechtem Service oder Klappergeräusch usw. Es handelt sich schlichtweg um falsche Behauptungen. Wenn ein Kundendienst eines Tesla Mitarbeiters schlecht sein soll, hat dies nichts mit dem Fahrzeug zu tun. Währenddem CR solchen Bullshit verbreitet und ihre Inkompetenz unterstreicht, hat BMW eine Rückrufaktion von 1,6 Mio. Fahrzeugen. Vor zwei Tagen in den Medien zu lesen.

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

Consumer Reports meint: "Beschleunigung ist nicht wichtig für eine Auto, viel wichtiger sei die Sicherheit." "Das Tesla Model S ist kein sicheres Auto, denn kleinere und sportliche Autos seien viel sicherer" Da sage ich nur, herzlicher Gratulation dieser Bananen-Institution.

Vor Monat
Aureliius
Aureliius

Es ist eingetreten wovon wir Tesla Fans seit Monaten / Jahren reden! Economy of Scale, vertikale Integration, geniale Produkte, Software die zur Hardware passt, ach komm, ihr wisst die Liste kann man ewig weiter führen 👌🏻

Vor Monat
MixTV
MixTV

Darauf in Bierchen Ove! :D Das sind doch gute Nachrichten.

Vor Monat
Der Microcassettenkönig
Der Microcassettenkönig

Hi Ove ! Obwohl Du mit Aktien auch noch den einen, oder anderen Euro dazuverdienen könntest, grins ! :-D

Vor Monat
Tobias Langsch
Tobias Langsch

Aber nicht vergessen: alle fünf Monate geht Tesla in drei Monaten pleite😉 Spaß bei Seite, ich glaube jetzt muss sich die deutsche Autoindustrie erst Recht anstrengen.

Vor Monat
Harry68
Harry68

Ist die Aktie gerade im Ludicrousmodus unterwegs?

Vor Monat
Baronimus
Baronimus

Aber nur so lange bis Elon twittert, er ginge jetzt erst mal einen Joint rauchen. 😆

Vor Monat
NEWS-on-Tour
NEWS-on-Tour

Super! Die Tesla Aktie legt den Performance Modus ein ;) Gruß „Der Sasse“ alias Christian Sasse

Vor Monat
BuzzingDanZei
BuzzingDanZei

Yeah!

Vor Monat
Milli Tesla
Milli Tesla

Nein, Tesla geht übernächste Woche pleite, und das schon seit Jahren 😀

Vor Monat
Tesla Owners US
Tesla Owners US

Dazu haben wir alle beigetragen. Und es freut mich ganz besonders. Rolf

Vor Monat
Tesla Owners US
Tesla Owners US

Pascal Janes Schau dir mal meine Videos an. Ich hab Tesla auch während des Quartalsende mitgeholfen. Rolf

Vor Monat
Pascal Janes
Pascal Janes

Vermisse eure gemeinsamen Videos. Dank eures M3 Videos habe ich vorbestellt:) Schätze unteranderem wegen solchen YouTubeer wie euch geht Tesla in die Schwarzen zahlen.

Vor Monat
schorschw1
schorschw1

Da werden sich die shortseller mal kneifen ....

Vor Monat
Matthias
Matthias

Super angenehmes Minivideo, wegen deiner Art mag ich deinen Kanal so! Gute Nacht und: Glückwunsch allen Teslaaktionären!

Vor Monat
SCWfan06
SCWfan06

Naja. Genauso schnell wie die Aktien hoch gehen, werden sie auch wieder fallen, da viele verkaufen werden.

Vor Monat
svesom
svesom

Ja hoffentlich fallen sie mal wieder, dann kann ich nachkaufen. Ein bißchen Trash von brennenden Tesla und so ein Quatsch würde helfen, für Verunsicherung bei den Anlegern zu sorgen, die ich zum Kaufen nutzen könnte.. Was wir brauchen ist ein schönes Gerücht. . Ideen?

Vor Monat
Rumpel Django
Rumpel Django

Na dann kann man wieder günstig nachkaufen.  übrigens sollen in Q1 die ersten M3 Nah Europa kommen.  Wenn sie jetzt die Produktion bis Ende 2018 auf 5500-6000 hochschrauben gibt es bestimmt auch bald das Modell mit der Kleinen Baterie und der Grundausstattung.

Vor Monat
Kir Sch
Kir Sch

Endlich. Tesla hat es geschafft. Grandios! Wie gut, dass ich ein paar Papierchen habe... 😆

Vor Monat
henc wolters
henc wolters

Hundertprozentig!!!! Weiter so TESLA 👍🏻👍🏻🙏🙏🙏

Vor Monat
Lars_E
Lars_E

Super Ove, super Tesla! Gratulation an alle, die mit ihren Aktien durchgehalten haben und hoffentlich weiter durchhalten werden👍🏼 ...und wenn die Zahlen erst einmal gesackt sind, dann sind die knapp 11% von jetzt (23:22h) auch definitiv nicht das Ende der Fahnenstange...

Vor Monat
Hansi Brambrink
Hansi Brambrink

Sauber endlich danke Owe!

Vor Monat
Markus Petschick
Markus Petschick

ich habe kein Tesla aber ich freue mich riesig für Tesla und für uns alle....danke Ove

Vor Monat
Manuel Bänziger
Manuel Bänziger

Die anderen Shortseller sind sicher sauer auf diesen "Verräter" 😆

Vor Monat
Reiner Schischke
Reiner Schischke

@Markus Petschick Ich habe auch keine Tesla, schätze aber den modernen und sauberen Antrieb. Darüber hinaus kann ich mich einer Schadenfreude über die Tesla short-seller, die gegen Tesla wetteten und den short-squeeze, nicht enthalten. Ausgerechnet der Großanleger Andrew Edward Left von Citron Research, der gegen Tesla wettete, wandelt sich vom Skeptiker zum Tesla Aktienkäufer. Sein Statement: „Es ist eine Revolution, die ich unterschätzt habe“. Revolutionen wurden immer unterschätzt.

Vor Monat
SuperPasquale76
SuperPasquale76

irgendwie komisch, ich freu mich auch obwohl ich keine besitze

Vor Monat
Uwe M
Uwe M

Ich habe Tesla Aktien .-) Es geht mir aber nicht darum einen Gewinn damit zu erziehlen. Ich möchte behaupten können ein Teil dieser neuen Revolution und Teslas zu sein. Das gibt mir ein saugutes Gefühl.

Vor Monat
CD-MZ
CD-MZ

Isso!

Vor Monat
Thoralf Schilde
Thoralf Schilde

metoo!

Vor Monat
A. H.
A. H.

Uwe M Geht mir genauso! Und nur so konnte ich die Monate, in denen ich im Minus war sorglos überstehen. Ich hab nie an verkaufen gedacht. Wirklich nicht! Man stelle sich vor, man hätte Aktien von Waffenherstellern, oder von VW, dann würde das ganz anders aussehen...😂

Vor Monat
schlafaæl
schlafaæl

Ove hats zuerst gemeldet ;-)

Vor Monat

Nächstes Video