Tesla "Free Supercharger"ist zurück!! Supercharging Kosten


soundless driving
soundless driving

In Italien und Österreich wird etwas anders abgerechnet, nämlich nach KW. Ist aber auch fair.

Vor Monat
Noname _game
Noname _game

Den Tesla den Meine Eltern haben (model X 75D) hatte die ganze Zeit freies Superchargen, weil sie ihn gekauft haben als das noch gab. ist ja Free Supercharging lebenslang, oder ist das anderst Ove?

Vor Monat
Pura Vida 85
Pura Vida 85

Moin, wers braucht! Aber schön ist's doch!

Vor Monat
IceTeaJoe
IceTeaJoe

Langeweile;D

Vor Monat
Hilmar Kleinschrot
Hilmar Kleinschrot

Moin... Also das klingt ja schön... ✌️ Nur muss ich ehrlich sagen, reicht es mir ja fast schon, wenn ich an das Beispiel aus den USA denke... indem ein Modell 3 Fahrer klar darlegte wie seine Stromkosten, im Vergleich zu seinem Benzin Auto davor sind. Einfache Rechnung ...(Vergleich, eins zu eins geht natürlich nicht) 10.000 Kilometer pro Jahr... Benzin ...1.300 Dollar ! 10.000 Kilometer pro Jahr ... Strom ... 400 Dollar ! ... Von Ölverbauch und anderen Kosten wie Ventile, Steuerketten und sonstige Ersatzteile ...die ein Elektroauto garnicht hat... ganz zu schweigen. Ach ja.... Dyson, der verrückte Engländer mit dem Staubsauger... will AUCH Elektro Autos bauen...💪😜👍 Sonnigen Tag noch 🌞

Vor Monat
Hilmar Kleinschrot
Hilmar Kleinschrot

T&T Tesla Ove Kröger Moin ✌️... Selbst wenn es 500 Euro sind, also Deutsche Preise und Steuern, selbst DANN ist es immer noch, ein DICKES PLUS fürs den Verbraucher/Benutzer des Autos. Rechnet man noch die ganzen Kosten wie Wartung, Ersatzteile hinzu... geht die Schere noch WEITER auf.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Hilmar Kleinschrot Moin der Amerikaner tankt für 2.30$ für 3.8 Liter. Sansibar dann hier noch mal wesentlich teurer

Vor Monat
DanielvonGlarus
DanielvonGlarus

🚗💨🇨🇭

Vor Monat
Christian D. Heer
Christian D. Heer

Free SUC als erstbesitzer, ansonsten hätte ich den Karren nicht gekauften

Vor Monat
Reinhard vom Dobel
Reinhard vom Dobel

ehrlich???

Vor Monat
Move # Electric
Move # Electric

Ich vermute die Neuverkäufe sind spürbar zurückgegangen, seit der Abschaffung des Free Supercharging. Warum sonst sollten die das wieder einführen - wenn auch begrenzt. Der Werbeeffekt für Neukunden ist sicherlich größer als die Kosten für Tesla. Ist wie gesagt nur meine Vermutung 😜

Vor Monat
Reinhard vom Dobel
Reinhard vom Dobel

Das "Free Supercharging" war mir nicht wirklich wichtig, gab aber den Impuls noch Anfang September zu bestellen. Bisher bei knapp 3000km war ich 3x zum Spass am Supercharger für wenige Minuten (mal sehen wie das geht:) und einmal fast vollgeladen, weil wir so lange im "Chemiker" drin waren ;) Ergänzung: bei meinen üblichen Strecken komme ich nicht einmal in die Nähe eines Superchargers.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ich denke auch

Vor Monat
Martin
Martin

Wenn man sich ein TESLA leisten kann, kann man sich bestimmt auch den Strom dafür leisten. Die Super Charger haben den Vorteil, das es sie überhaupt gibt und das das Laden daran super einfach und komfortabel ist. Ohne irgendwelche. Ladekarten oder zusätzliche Apps. Ich finde diese ganzen Umsonst Mentalitäten grauenhaft. Keiner will umsonst arbeiten, erst Recht nicht Ove!

Vor Monat
Joachim Clemensen
Joachim Clemensen

Schon klar. Aber es gibt Leute, die sich einen Tesla nur leisten konnten, weil sie mit 0€ "Spritkosten" gerechnet haben. Und das wird von Tesla auch durchaus erlaubt. Und ich find es auch nur fair, da dieses "Free Supercharging" auch als Werbemaßnahme gewählt wurde. Klar war das mit dem Golf auch etwas plakativ. Ich find es aber ziemlich ignorant zu sagen: "Wer das Geld für nen Tesla hat, hat es auch für den Strom". Genau dann wurde nicht verstanden, warum ein Elektroauto deutlich günstiger im Unterhalt ist und sich so der teure Anschaffungspreis ziemlich schnell amortisiert. Ein 90k€ Tesla Model S ist eben deutlich günstiger im Unterhalt als nen Audi S6 oder was man da so bekommt.

Vor Monat
Martin
Martin

Joachim Clemensen Free Supercharging ist nicht für das tägliche Pendeln gedacht und gewollt. Es soll der Menschheit die Reichweitenangst auf Langstrecken nehmen

Vor Monat
dominoc5
dominoc5

Es geht nie darum, was man sich leisten kann, sondern ob man es möchte. Ich kenn auch leute, die über 80k im Monat verdienen und dann der Bank während der Arbeitszeit 3x hin und herzuschreiben, dass sie 5€ für die Papierrechnung nicht bezahlen möchten, bloss weil sie zu dumm waren, es im Vorfeld abzubestellen. Und nein, ein Tesla ist nicht wirklich günstiger als ein Golf. Höchstens man fährt 80k km im Jahr. Und ja, die Geiz ist Geil Mentalität kommt aus Deutschland. Ich finde alleine den Luxus der SuC so viel wert, ohne die 100 Ladekarten etc.. gebe dir da völlig Recht.

Vor Monat
Joachim Clemensen
Joachim Clemensen

Mit "free Supercharging" ist nen Tesla Model S günstiger als nen Golf. Muss man den Strom zahlen rechnet sich das ganze dann nicht mehr.

Vor Monat
elofos0815
elofos0815

"wahre worte" merkt man am allerbesten wenn man in der Gastronomie arbeitet und einer meint er müsse am letzten ct für's Essen feilschen (für ne Gruppe) oft stell ich dann die gegenfrage "willst du für betrag x dich in die Küche stellen + arbeitgeberanteil"... und plötzlich geben die kleinlaut bei weil sie merken da steckt mehr dahinter. oder anderst, wenn einer immer wieder kommt, den Betrag um y erhöhen, wenn er fragt warum, "erhöhter Beratungsaufwand, jede angefangene Stunde wird verrechnet"

Vor Monat
Peter Ludwig
Peter Ludwig

Oh, was für ein extremes "free" Das ist sicher kaufentscheidend ;-)

Vor Monat
THUNDERDOME
THUNDERDOME

Freitag neues Video? Aber wir haben erst Dienstag :(

Vor Monat
free4fx.com
free4fx.com

Arnie ?????

Vor Monat
Stefan Schopohl
Stefan Schopohl

Ich hatte mich schon leicht geärgert, dass ich das „Free Supercharging“ verpasst habe. Jetzt bekomme ich es ja doch - zumindest für 6 Monate. Dank deines Referral-Codes 😬👍🏻

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Stefan Schopohl Danke dir!

Vor Monat
KE
KE

Also sooo dolle find ich es nicht. Is ja fast wie in D ein LTE-Vertrag mit "unbegrenztem" Volumen... aber immerhin.

Vor Monat
realulli
realulli

+elofos0815 das ist eine Begrenzung. Du kannst das ausrechnen (bin ich jetzt zu faul fuer): ungedrosseltes Volumen + (gedrosselte Geschwindigkeit x Laenge des Monats in Sekunden). Da du in vielen Faellen das ungedrosselte Volumen innerhalb weniger Minuten aufbrauchen kannst kommt das recht nah an das theoretische Maximum. ;-)

Vor Monat
realulli
realulli

T-Mobile MagentaMobil XL. Kostet 79,90 im Monat, hat 300/50 MBit und keine Drosselung.

Vor Monat
elofos0815
elofos0815

du hast mittlerweile in den meisten Verträgen unbegrenzt volumen, nur ab Volumen X wird gedrosselt.

Vor Monat
EVPaddy
EVPaddy

Ist natürlich schon cool, gerade für die US tuber… ein einfacher Model 3 referral bringt also nun genau so 2% an den roadster wie ein Model X?! Ich hab ja auch nen Referralcode, fälschlicherweise. Nämlich mal wunder was passieren würde... :)

Vor Monat
Heiko Hüller
Heiko Hüller

naja, von "zurück" kann ja nicht wirklich die Rede sein, wenn es auf ein halbes Jahr begrenzt ist ... "Free" ist für mich dann immer noch ohne Zeiteinschränkung. Cool wäre doch mal eine Übersicht (Tabelle oder ähnliches), wo man sehen kann, wie das mit den Supercharging ist und war ... also welche Autos lebenslang free Supercharging haben und welche nicht ... das war ja nur ein bestimmter Zeitraum. Dann gabs ja wieder welche, wo es nur für den Erstbesitzer gegolten hat ... ich sehe da immer noch nicht durch.

Vor Monat
Lars V
Lars V

Tschamucha durch das Model 3 wird es ja deutlich günstiger. Ein neukäufer profitiert eben doch davon. 6 Monate umsonst. Das gibt es bei Diesel nicht. Diesel wird auch nicht günstiger. Da Tesla an SuC nach Zeit und nicht kWh abrechnet sind deine angenommenen Zahlen falsch.

Vor Monat
Heiko Hüller
Heiko Hüller

danke Ove

Vor Monat
Tschamucha
Tschamucha

Lars V@ habe verstanden, dass der SuperCharger rund 0,34 € pro 1kW/h abrechnet. Auch bei einem Faktor von 0,34 € wären es kalkulatorisch rund 9,50 €. Wenn allerdings minutiös abgerechnet wird ? ja dann vermutlich günstiger ? Nur profi-tier-t ein ein Neukäufer nicht mehr von der Supercharger-für-lau-Nummer - der muss bezahlen. Und 28 kwh kosten an meiner Dose rund 8,20 € ( für 100 km Strecke ) Dank EEG - und die Kurse steigen pro Jahr rund 2 - 4% linear weiter - kurz: der Strom wird nicht billiger + der Tesla verbraucht deshalb auch nicht weniger. _ Ein neuer E300 kostet vermutlich das halbe Geld vs. ein Tesla Tesla 75D ( 70.000 ohne Upgrade > 90.000 mit Erweiterung ) , aber kein E220 mit 9g tronic. Den erhält man merklich günstiger. Von dem E220 ehält man 4 ...an der Zahl ( nur als Vergleich ) und 170 PS langen leicht - der zieht 2 Tonnen _ Bewege mich kaum in Deutschland auf Autobahnen, analog ist man auf 130 kmh limitiert, sonst Knast oder gehörige Strafen. So sind halt die Gebaren. Tesla ist sicher eine spannende Nummer, wer sich Fahrzeuge im 80.000 € Bereich anschaffen möchte. Ob man da nun einen Verbrenner nimmt oder Elektro, ist dann eher Banane. Stecke die Gelder privat lieber in Heizungssanierung, Photovoltaik ohne Speicher, Wertpapiere, Immobilien im Ausland. Geschäftlich schaut es wieder anders aus

Vor Monat
Lars V
Lars V

Leon Joachims es hat nicht direkt mit dem FL zu tun. Free supercharging habe auch ich und mein Wagen ist von 2018.

Vor Monat
Fliptality
Fliptality

Lars V rechnet sich die Welt wie sie ihm gefällt. Lässt einfach alles aus der Gleichung weg was nicht passt. Hast du VWL studiert? Passt perfekt dazu 😂

Vor Monat
TIM Weg
TIM Weg

Das ist nix was das kostet

Vor Monat
Björn O.
Björn O.

Breaking News: Neues Free Supercharging Konzept wird ab sofort von DHL gesponsored. In Rade wurde das DHL Werbekonzept heute bereits erfolgreich installiert, wie ich auf Facebook gesehen habe. 😂

Vor Monat
Philippsic
Philippsic

Das erste Video mit deinem Model X! 😁

Vor Monat
Jens Bochmann
Jens Bochmann

Sitzt du schon im X?

Vor Monat
Tobias H.
Tobias H.

Johannes Ritter Außerdem ist es so wie es aussieht der Supercharger in Braak

Vor Monat
Johannes Ritter
Johannes Ritter

Ok stimmt auch wieder:) dann isses wohl wirklich das von Ove

Vor Monat
Tobias H.
Tobias H.

Johannes Ritter Aber da regnet es doch nicht

Vor Monat
Johannes Ritter
Johannes Ritter

Könnte doch auch das von Rolf sein

Vor Monat
Tobias H.
Tobias H.

Jens Bochmann Sieht so aus :-)

Vor Monat
Sven Schmolke
Sven Schmolke

Lange durch gehalten haben die bei Tesla aber nicht. 😉

Vor Monat
Dr
Dr

Tesla wird 2020 noch Free-Supercharger anbieten müssen, denn wenn erst mal die anderen Hersteller mit Ihren E-Autos kommen, ist die flächendeckende Supercharger-Versorgung bei Tesla trotzdem Konkurrenzlos, sowas kann sich doch Tesla nicht kaputt machen. In Zukunft 2050 kommt dann der Strompreis-Dumping der Ladestationen ;-)

Vor Monat
Jan V
Jan V

😂

Vor Monat
Steffen Gotti
Steffen Gotti

Bis Freitag 🍻

Vor Monat
Bernd Dahlmann
Bernd Dahlmann

Erster👍👍👍

Vor Monat
Rudolf Trinkgeld
Rudolf Trinkgeld

Na dann herzlichen Glückwunsch. 😩🙈

Vor Monat
Peter Birett
Peter Birett

Bernd Dahlmann kommentiertest Du erst oder 👍 Du zu allererst?

Vor Monat
S75D
S75D

Opfer

Vor Monat

Nächstes Video