Live Talk mit dem Präsidenten Tesla owners US.


Heyl Myr
Heyl Myr

Hab mal wieder spaßeshalber geschaut. Es gibt ja shcon einen Model 3 bei Autoscout24 :O

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ton Reßl USA Modell

Vor Monat
DonDeTango
DonDeTango

Warum ist das Bild spiegelverkehrt? Vielen Dank!

Vor 2 Monate
DonDeTango
DonDeTango

Danke, wußte ich ehrlich gesagt auch noch nicht daß das Bild spiegelverkehrt ist. (Nutze die Kamera allerdings auch nicht... ;-))....)

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Handykamera nach Innen

Vor 2 Monate
Elektromobilitaet-Forum.de
Elektromobilitaet-Forum.de

Tolles und informatives Video wieder von euch! Laut eurer Aussage wird der Monitor gekühlt. Wir haben uns gefragt wie das genau funktioniert? Wird ganz simpel per Luftstrom gekühlt (Model 3 Lüfterschlitz)?

Vor 2 Monate
Horsemen on Tour
Horsemen on Tour

War beruflich in Italien und konnte so erst heute gucken. Könnt Euch Stundenlang zuhören. Viel Spaß beim US Trip, freu mich auf Videos. LG aus Österreich

Vor 2 Monate
Thomas Autark Ladegeräte
Thomas Autark Ladegeräte

Rolf ist cool, wirkt immer irgendwie entspannt, abwesend und zugekifft ;-)

Vor 2 Monate
Matthias Landgraf
Matthias Landgraf

Bin nicht bei Facebook:-(

Vor 2 Monate
Markus C
Markus C

Die beiden Kanzler, das trifft es leider gut. :-(

Vor 2 Monate
Markus C
Markus C

Rolf, ich glaube, Du meinst 70 MW PV-Leistung auf dem Dach der Gigafactory. Aber das reicht ja auch.

Vor 2 Monate
Josef Huber
Josef Huber

Ihr habt recht. In Müchen wurde heute das erste Model 3 mit Typ2 Anschluss gesichtet!!!!!!!!

Vor 2 Monate
Raphael Nitsche
Raphael Nitsche

Wo denn?

Vor 2 Monate
Michael Hoffmann-Borucki
Michael Hoffmann-Borucki

M3 Performance Fahrt, mein Wunsch Modell, ich bin schon ganz scharf auf das Video. 😍😍 Ihr macht echt super super Videos auch wenn ich kein Biertrinker bin wie Horst.

Vor 2 Monate
TomTV
TomTV

den jaguar ipace den kann man schoin fahren auch ein preis so 105tsd wer jaguar gerne fährt der kauft sich auch sowas vielleicht für seine freundin hauptsache jaguar. aber mercedes vw audi sollen erstmal ein eauto für normale fahrer verkaufen z.b. lowbudget alal dacia für unter 10.tsd euro nein scherz, erstmal werden die ersten e auto 30.tsd kosten, ja vw will 25.tsd für den id in der basis ausstattung. aber billiger werden als die anderen dann werden auch nicht nur tesla auch renault nissan bmw gleich ziehen und ihr produkt auf den preis verkaufen.

Vor 2 Monate
Peter Achatzi
Peter Achatzi

Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt das Model 3 ohne Korrosionsschutz nach Europa. Ist das so? Was kostet die Versiegelung - die wird ja bei uns sicher nötig sein ...

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Wir wissen nicht ob es eine extra Blechversiegelung für Europa geben wird. Ich denke nicht, dann das ist eher unüblich bei allen HERSTELLERN. Das Model 3 ist aus verzinktem Blech und Alu. Eine Versiegelung kostet um die 1500€

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

Das Performance Model 3 macht 0-60 mph in 3,5 Sekunden, das Model S 75D in 4,2 Sekunden. Das ist also nicht so vergleichbar, auch wenn die Leistung gleich ist.

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+maerklin29800 wir werden sehen ob das Model 3 mit CCS kommt

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

T&T Tesla Ove Kröger Du verstehst das etwas falsch. Tesla soll nichts umrüsten. Die Supercharger bleiben so, wie sie sind, denn den Typ 2 Supercharger Anschluss kann man ja problemlos in den CCS Anschluss reinstecken. CCS hat ja nur zusätzlich unten 2 Konnektoren. So könnte man mit dem Model 3 also an allen SCs laden UND an allen CCS Stationen mit EINEM CCS Anschluss, weil der ja beide Anschlüsse vereint. Man kann ja zb in den IONIQ, der einen CCS Anschluss hat auch den SC reinstecken.

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Das Gewicht macht den Unterschied das ist alles

Vor 2 Monate
Maximilian Scholz
Maximilian Scholz

Wenn man Tesla auf Performance fährt so wie es hier beschrieben ist, was nicht notwendigerweise nötig ist bei einem vermeintlichen ökologischen Eauto, dann kostet das ganz bestimmt mindestens genau soviel.

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

Was für "Warum sollte..."?! Natürlich sollten sie es tun! Damit würden sie die Supercharger ungemein entlasten und den Nutzern zummindest die Möglichkeit geben, auch an vielen anderen Stellen zu laden. Natürlich sollte man an diesem CCS Anschluss sowohl die Supercharger, als auch alle CCS Säulen nutzen. Was soll denn daran bitte nicht sinnvoll sein? XD

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

T&T Tesla Ove Kröger Du verstehst das etwas falsch. Tesla soll nichts umrüsten. Die Supercharger bleiben so, wie sie sind, denn den Typ 2 Supercharger Anschluss kann man ja problemlos in den CCS Anschluss reinstecken. CCS hat ja nur zusätzlich unten 2 Konnektoren. So könnte man mit dem Model 3 also an allen SCs laden UND an allen CCS Stationen mit EINEM CCS Anschluss, weil der ja beide Anschlüsse vereint. Man kann ja zb in den IONIQ, der einen CCS Anschluss hat auch den SC reinstecken.

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

+T&T Tesla Ove Kröger Du verstehst das etwas falsch. Tesla soll nichts umrüsten. Die Supercharger bleiben so, wie sie sind, denn den Typ 2 Supercharger Anschluss kann man ja problemlos in den CCS Anschluss reinstecken. CCS hat ja nur zusätzlich unten 2 Konnektoren. So könnte man mit dem Model 3 also an allen SCs laden UND an allen CCS Stationen mit EINEM CCS Anschluss, weil der ja beide Anschlüsse vereint. Man kann ja zb in den IONIQ, der einen CCS Anschluss hat auch den SC reinstecken.

Vor 2 Monate
maerklin29800
maerklin29800

+T&T Tesla Ove Kröger Ove, ich will dich keinesfalls angreifen und respektiere dich für dein Wissen zu tiefst, um das nochmal gesagt zu haben. Was ich hier hinterfrage ist doch nur, WARUM es für Tesla keinen Sinn machen sollte, mehr nicht. Was Tesla tatsächlich macht, das weißt du mit Sicherheit besser. Und das habt ihr ja auch gesagt, ihr habt aber nicht gesagt, WARUM es Tesla nicht machen sollte, was also konkrete Gründe gegen CCS sein könnten.

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+maerklin29800 warum soll Tesla seine Autos und alle Supercharger umrüsten,? Wenn es so auch super funktioniert! Wer soll die Kosten tragen? Hast du dich mal mit den CCS Stecker auseinadergestzt?

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+maerklin29800 wenn du also mehr Informationen hast als ich dann lass es uns alle wissen. Ich jabe in Tilburg die Informationen bekommen die ich im Video genannt habe! Um den Heißen Brei reden ist was anderes, oder?

Vor 2 Monate
EV- Renegade
EV- Renegade

Hallo zusammen. Vielen Dank Euch beiden, für Euer Engagement im Sinne der Elektromobilität und speziell auch für die Fakten über Tesla. Frage: Wird Model 3 oder ev. Model Y eine Luftfederung bekommen?

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Das wissen wir nicht

Vor 2 Monate
Robert Deptalla
Robert Deptalla

Wenn den der M3 im Frühjahr nach Europa kommen soll, dann müsste er für uns ab Oktober oder November bestellbar / konfigurierbar sein? Dankeschön für Eure informative Live Sendung

Vor 2 Monate
TechTom
TechTom

komm schon - nenn' es doch nicht cannonball wenns keins ist

Vor 2 Monate
TechTom
TechTom

T&T Tesla Ove Kröger  selbstverständlich. Heutzutage zählt ja mehr das Gefühl. Und wenn es für dich gefühlt ein Cannonball ist, ja wer bin dann ich, der ich es wage, verwirrt zu sein?

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

TechTom zum Glück kann Ich es nennen wie ich es möchte

Vor 2 Monate
Tom
Tom

wie immer, coole shirts

Vor 2 Monate
dimitri schütz
dimitri schütz

Männer danke

Vor 2 Monate
Tony Bullet
Tony Bullet

Servus Ove in Holland steht ein Model s mit 495.000 Km kann man sowas für 30.000 euro Kaufen ?

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+Tony Bullet ich kenne welche mit 700.000 Kilometer

Vor 2 Monate
Tony Bullet
Tony Bullet

Danke ich bin nur erstaunt das der überhaupt so lange hält  T&T Tesla Ove Kröger

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Eine Ferndiagnose ist leider nicht möglich

Vor 2 Monate
Johannes A.
Johannes A.

ist ein Model 3 mit einer aftermarket Anhängekupplung zugelassen? wie funktioniert das beim Tüv usw. ?

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Das wissen wir nicht

Vor 2 Monate
Martin K.
Martin   K.

Das Model 3 fertig nach Europa bringen um es dann umzurüsten? Das wäre mal Geldverbrennen. Was passiert dann mit den USA teilen? Werden wieder zurück geschickt?

Vor 2 Monate
Eins Punkt Einundzwanzig Gigawatt
Eins Punkt Einundzwanzig Gigawatt

Das mit der Model X Tür Video würde mich sehr interessieren, unser MX 90D ist von 2016 und die Türen werden täglich benutzt bedingt durch 3 Kinder. Nach 52t km funktionieren die Türen immer noch perfekt.

Vor 2 Monate
OK NRÜ
OK NRÜ

Es geht um das obere Glasteil

Vor 2 Monate
Martin Sassenberg
Martin Sassenberg

An die Zuschauer: Da sitzen Ove und Rolf live in den USA, ganz nah an Tesla dran und es kommen mehr oder weniger nur zwei Fragen zum MY. (Wann und Flügeltüren). 1. Wie wird das Model Y positioniert? Welche Größe wird es haben? (eher ein S, X, wie 3 oder Kleinwagen?) 2. Wird es auch ein „One Display“ Wagen? Wird das jetzt Standard bei Tesla? 3. Vorstellung März 19, wann ist der Verfügbarkeit zu rechnen? Klar, kein Mensch kann erwarten, dass die beiden das genau wissen, aber es wäre doch spannend zu fragen, was sie gehört haben....

Vor 2 Monate
Peter Birett
Peter Birett

am Morgen 8Uhr danach 1331 Daumen. Endlich mehr als LiveZuschauer! Gratulation

Vor 2 Monate
Electric Jörg
Electric Jörg

Finde die 20 Daumen nach unten lustig 😂

Vor 2 Monate
Thomas Götzinger
Thomas Götzinger

Audi A8 und Mercedes S Klasse ist auch der schlechter Vergleich. Die Kundschaft von denen fährt ja meist nicht selbst, sondern ist meist Manager und wird rumgefahren. Meines Erachtens ist der 6er BMW oder A7 ein guter Vergleich.

Vor 2 Monate
Pauleheisterbademeister
Pauleheisterbademeister

Wenn alle tesla hAben, werden die einfach die Preise für'n supercharger erhohen, deswegen kein ccs

Vor 2 Monate
Bernd Müller
Bernd Müller

http://t3n.de/news/tesla-bereitet-die-produktion-des-model-3-fuer-europa-vor-1113501/

Vor 2 Monate
xPlooKoonx
xPlooKoonx

Rolf ist doch der Bruder von David Bowie oder?

Vor 2 Monate
Munich81245
Munich81245

xPlooKoonx das denke ich mir auch jedesmal

Vor 2 Monate
Blackcalive
Blackcalive

#Daumenhoch hehe Zuschauer joke

Vor 2 Monate
163 Grad
163 Grad

Viel Spass Euch beiden in den USA.

Vor 2 Monate
Dr Pony
Dr Pony

Ove bleib noch etwas länger dort und mach auch gleich ein Video zum neuen V9 Update das gibt es ja vorerst nur in den USA.

Vor 2 Monate
Ka Esss
Ka Esss

EQC, Reichweite für 2020 zu gering, preis zu teuer, Verbrauch zu hoch. Das einzige gute ist die Verarbeitungsqualität Qualität. So denke ich. Also warum soll Tesla da ein Problem bekommen? Tesla führt in der Akku technik um Jahre

Vor 2 Monate
DonDeTango
DonDeTango

Akku Technik.... wenn es um die Zellen geht tut sich das nach meinem Eindruck bei allen nichts groß. Ob die Zellen nun ein paar Millimeter größer kleiner oder sonst was sind... im Endeffekt alles die gleiche Technik. Temperatur Management das ist eine andere Sache! Aber da denke ich tut sich das in der Preisklasse dann auch nichts mehr. Im Detail sind es dann andere Dinge wie die mehrstufige rekuperation z.B. Das können dann Dinge sein die beim jeweiligen Auto im Detail dieses als mehr oder weniger angenehm gegenüber einem anderen machen. Ne das größte Problem ist, das z.B. die Deutschen bei einem entsprechenden Angebot ihrer gewohnten Automarken (Schnelllader sind mal ausgebaut...) lieber zum gewohnten zurückwechseln. Es ist nunmal so das eine Audi, Mercedes, oder auch BMW ein ganz eigenes Ambiente Gefühl vermitteln das nun mal deutlich von einem Tesla abweicht. Das sind viele kleine bis große Dinge. Auch das optische, und Empfinden der Wertigkeit. Will Tesla da keine Probleme bekommen, dann müssen sie über kurz oder lang einfach in vielen kleinen Dingen besser werden. Nur dann sind sie eine echte Konkurrenz. Im Moment haben sie einfach nur den Vorteil das sie völlig alleine da stehen. Solange allerdings unsere so blöd sind und z.B. nur kleine Lader ins Auto zu bauen oder Batterien mit zu kleiner Reichweite, nochdazu wo es kaum Schnelllader gibt... tja da schießen die sich zum Teil schon wider selbst ins Bein... Stell Dir mal vor VW würde den Golf vernünftig bauen, 50KW Ladeleistung bis 80 oder 90 % , 22KW eingebauter Lader und die Batterie Flüssigkeitsgekühlt und gewärmt. Also ständiges Schnell Nachladen auf längeren Strecken auch kein Problem. Vielleicht 350km Reichweite? Würde bestimmt schon voll reichen. (Mehr ist natürlich immer gut) Wenn das Auto dann auch noch einen einigermaßen Preis bekäme, was glaubst Du wie viele dann noch nach einem Model3 oder anderen E-Autos schauen? Die könnten sich vor Nachfrage garnicht mehr retten!!! Vorallem wenn sie das dann auch noch in Passat oder so einbauen würden... Ne ich glaube auch das Tesla bis dahin die Kurve in Qualität und mancher Flexibilität bis dahin bekommen muß, wenn die etablierten Hersteller wirklich anfangen E-Autos raus zu bringen und es anfängt das ein echtes Schnellladenetz vorhanden ist. Lange Zeit dafür haben sie denke ich nicht mehr. Und zu guter letzt, ich verstehe ehrllich gesagt nicht ganz warum sie ihre Qualitätsproblem und Konstanz nicht längst hinbekommen. Ich habe auch in Industrie und Massenfertigung gearbeitet. Problem gibts, und auch immer wieder neue.... aber man kann sie abstellen. Und Autos in großem Stil zu bauen ist ja heute nun nichts neues mehr. Da gibts ja eigentlich genug Techniken, Abläufe, Maschinen und Leute die das kennen. Also eigentlich ist aus meiner Sicht so langsam der Status: Die sind ja noch neu und müssen lernen... so langsam etwas durch... Ich denke es hapert an konsequenter Organisation.... Was, wenn, wie, und das in jeglichen Ebenen.

Vor 2 Monate
McGybrush
McGybrush

CCS Ich glaube ja. Warum? 1. Eine CCS Steckdose hätte keinen Nachteil in Bezug auf das derzeitige Supercharger Netzwerk. Alle Stecker die es bisher gibt passen weiterhin. Zusätzlich aber halt auch ein CCS. Es macht auch von der Schaltung im Auto kein kostentechnischen Mehraufwand. Da muss nix extra für verbaut werden ausser den 2 Pins und deren Korrekte Schaltung. 2. Dann wie erwähnt. In China gibt es auch ein zweiten Stecker. Pflicht oder nicht. Es gibt Ihn. Warum also auch nicht in Europa. Schon morgen könnte auch CCS Pflicht sein. 3. Der Wichtigste Punkt für mich. Es gibt mit "CharIn" eine Vereinigung von derzeit 137 Herstellern die den CCS Standard vorantreiben wollen. Daten Protokolle, Kompatibilität etc. Dort sind Firmen vertreten wie: - Ölmultis wie BP, Shell... - Chip Hersteller wie wie Texas Intruments, Infineon... - Energiebetreiber wie EnBW, Energcon... - Zulieferer wie Lear, Bosch, Webasto... - So gut wie alle bekannten Autohersteller. Darunter auch, und das ist entscheidend. Hersteller wie Lucid und eben auch Tesla. http://www.charinev.org/membership/members-of-charin-ev/ Info. Die Regelung zu CCS besagt. Man darf einen Ladestecker Port nicht zu CCS Adaptieren. Also man darf an einem CCS Stecker an der Säule keinen Adapter anschliessen der dann an das jeweilige Auto passt. Von Offizieller Seite wird es daher keine Lösung geben das jemals mit Steckern an zu passen.

Vor 2 Monate
McGybrush
McGybrush

Munich81245 - Hätte Tesla ein Monopol gewollt hätten sie sich nicht für ein DC Mid (Typ2 Stecker) entschieden obwohl sie in den USA schon ein Propitären Monopolistischen Stecker hatten. - Das streben nach einem Monopol steht im Widerspruch sich der CharIn Vereinigung anzuschliessen. - Ein Monopol steht auch im Widerspruch das sie "angeblich" Patente zur freien Verfügung bei Kooperation bereitstellen. - Eine CCS Ladebuchse am Auto steht einem Monopol ebenso nicht im weg. Denn ein Tesla mit CCS kann weiterhin das "Monopolistische" Supercharger Netzwerk benutzen da der Typ2 Stecker mit DC Schaltung ja weiterhin rein passt. Zusätzlich aber auch das AC uns CCS Ladenetzwerk vom Tesla genutzt werden kann. Das Monopol wird erst gekippt wenn der Supercharger selbst einen CCS Stecker bekommt. Aber das muss es ja nicht. Die könnten ja weiterhin so bleiben wie sie sind. Tesla exklusiv. Heisst natürlich nicht das ich recht habe. Das Model 3 kann weiterhin ohne CCS kommen. Nur Deine Argumentation kann dafür nicht herhalten ;) Da müsste dann eine andere Argumentation her.

Vor 2 Monate
Munich81245
Munich81245

McGybrush ich glaube das der CCS Stecker nicht kommt, und zwar aus Gründen des Monopols, amerikanische erste Reihe Unternehmen sind immer darauf bedacht streng ihr Monopol einzuhalten

Vor 2 Monate
ragsupporter
ragsupporter

Boah das ist ja mal mega teuer für Tesla USA Varianten in Tillburg umzubauen. Warum bauen die die EU Version in den USA nicht gleich so auf?

Vor 2 Monate
ragsupporter
ragsupporter

+user299792 Ok dann sind die Fahrzeuge CKD oder SKD und nicht FBU.

Vor 2 Monate
user299792
user299792

Zölle. Für komplette Autos aus den USA sind in der EU 25% Zoll fällig, für halbfertige Autos und Teile deutlich weniger bis gar nichts. Umgekehrt EU –> USA nur 10%. (Außer Pickup–Trucks, die kosten auch 25%) Deswegen regt sich Trump ja auch über die ganzen deutschen Autos in NYC so auf.

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ist nur eine Vermutung

Vor 2 Monate
Michael S.
Michael S.

Na auf die Videos zum Model 3 P bin ich ja mal gespannt 👍

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Kommt Freitag

Vor 2 Monate
Christian K
Christian K

Leider nicht zum Live Stream geschafft. Erst einmal Danke! Ansonsten möchte ich nach meinem Einstieg mit dem Soul EV in die eAuto Welt auf einen Tesla umsteigen. Leider lässt das Model 3 zu lange warten, sodass ich nach einem gebrauchten Model S ausschau halte. Nun zur Frage: Muss die Inspektion bei Tesla durchgeführt werden, um weiterhin die Garantie für DriveUnit und Akku zu erhalten? Und wie sind dort die Preise für eine kleine und große Inspektion? Gehe davon aus, dass die Inspektion natürlich wie immer beim Hersteller durchgeführt werden muss. Denn neben Versicherung, die ordentlich teuer ist für ein Model S ist die Inspektion nicht zu vergessen. Gruß Christian

Vor 2 Monate
Christian K
Christian K

Gespenstisch hier hat noch jemand den selben Namen wie ich. 0_o

Vor 2 Monate
Christian K
Christian K

T&T Tesla Ove Kröger  Danke für die fixe Antwort :) Schaue gerade noch den Stream ;) Ist natürlich stark von Tesla keine Inspektion zu fordern! Damit ist doch ein gebrauchtes Model S zu der neuen Konkurrenz auch wenn anderes Segment (Kona, Niro und Co) immer noch ein Preis/Leistungssieger! Wenn ich sehe, dass man für 45k€ hier ein Oberklasse Stromer bekommt.

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Es sind keine Inspektionen vorgesehen Sollte man doch eine machen wollen dann ist man 750€ dabei. Ich mache keine Inspektionen für meinen Tesla und das hat keine Auswirkungen auf die Garantie

Vor 2 Monate
Kevin Bluhm
Kevin Bluhm

Moin Leute, kurze Frage kann ich über euren empfehlungslink ein Model 3 bestellen ? Vielen Dank für die netten Videos 👌😁

Vor 2 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Nur das Model 3 Performance und S und X

Vor 2 Monate
SuperPasquale76
SuperPasquale76

Film aufjedenfall wenns nach england geht und film einfach mal viel mehr, selbt wenn du aufs Lokus muss wir hören immer zu. Ps, die alten hersteller alles schön und gut, dennoch hat Tesla ein Flair ein vibe der einfach die Seele berührt ich würde nicht wechseln, solange Sie diesen Geist beibehalten es wird so sein wie bei Leute mit Iphones

Vor 2 Monate
DanielvonGlarus
DanielvonGlarus

🚗💨🇨🇭

Vor 2 Monate
Alberto Lin
Alberto Lin

Ohweh Ove, das wird noch teuer für Dich, meine Anwältin sagt, Du bist Schuld. "Besondere Schwere der Schuld:"  *Verführung zum Kauf* eines Model S 😹😹😹 ... (schöne Zeit wünsch ich Euch)

Vor 2 Monate
Witali Prendel
Witali Prendel

Grüße euch drei Ove & Arnie und Rolf, ich habe auch schon seit langer Zeit mit dem Gedanken um die Aufnahmefunktion der Cam's rumgespielt und ich finde, es wäre eher nüntzlich die aussen angebrachte Cam's zu nutzen zum Beispiel für die Versicherung wen es um Unfallhergang oder in meiner Abwesenheit um mutwillige Beschädigung geht, wie es dem Robin von Robin TV schon mal durch fremde Person beschädigten Lade Anschlußes erging.

Vor 2 Monate
SuperPasquale76
SuperPasquale76

Ihr seid cool alle zusammen mit Arnie, Wie kleine Jungs und Mädchen...Schön...hat was von Dings Da wie ihr da sitz

Vor 2 Monate
Uli F.
Uli F.

Hi ihr zwei! Schön euch beide zu sehen! 🖖

Vor 2 Monate
Chris
Chris

Die 2 lustigen 3.... 😎👍

Vor 2 Monate
Wolfgang Eckert
Wolfgang Eckert

Moin aus Saarbrücken !

Vor 2 Monate
P B
P B

Grüsse aus der Schweiz 👍🇨🇭😀cool, weiter so🇨🇭

Vor 2 Monate
EVPaddy
EVPaddy

Nochmal wegen CCS. Ich würde es ja begrüssen, wenn Tesla voll auf CCS gehen würde, auch an den Stalls, meinetwegen auch sau teuer. Wäre win-win. Aber wenn sie das nicht tun, schulden sie es IMHO ihren Kunden einfach, dass sie wenigstens in die Autos die CCS Buchse rein bauen. Sie können so viele Supercharger bauen wie sie wollen, es wird auf jeden Fall mehr CCS geben. Und je nach Tarif kann ein Teslaowner an ner CCS Station viel billiger 'stranken' als am Supercharger... usw. Muss einfach sein. Kann doch nicht sein, dass man bei den Chinesen so schnell spurt und GB/T einaut und in Europa lässt man die Kunden im Regen stehen, nur weil es einem nicht vorgeschrieben wird.

Vor 2 Monate
Matthias Landgraf
Matthias Landgraf

Wir übergehen im Urlaub in die USA 🇺🇸 zu fliegen irgendwann Januar-März und bei Rolf das model 3 zu leihen......

Vor 2 Monate
Marcel (Cleanelectric Podcast)
Marcel (Cleanelectric Podcast)

Moin! 🤣 Grüße über den Teich!

Vor 2 Monate
Stefan Aretz
Stefan Aretz

Möchte liebend gerne ein E -Fahrzeug fahren, vor allem nachdem ich die Zoe getestet habe. Vielleicht hilft ein Spendenaufruf: E-Mobil begeisterter Gärtner mit schmalem Geldbeutel sucht begüterten Wohltäter, der ihm sein abgelegtes E-Auto spendet. Fahre lebenslang Ihre Werbung... Wer sich angesprochen fühlt, darf mich gerne kontaktieren, wir werden uns schon einig...

Vor 2 Monate
Stefan Aretz
Stefan Aretz

Witali Prendel  Moin, ja, der Sion käme sehr für mich infrage, allein schon wegen der Möglichkeit , eine Anhängerkupplung zu nutzen, 30 km mit selbstproduziertem Strom zu fahren und Schnellademöglichkeit. Aber er ist noch nicht mal produziert und ich kann nicht soviel Geld für ein Auto aufbringen. Aber zum Pendeln zur Arbeit könnte ein eSmart schon ein netter Anfang werden, das stimmt

Vor 2 Monate
Witali Prendel
Witali Prendel

+Chris 👍 zu 100% deiner Meinung

Vor 2 Monate
Chris
Chris

+Witali Prendel du hast natürlich recht... Aber Gärtner sein heißt ja nicht das man selbstständig ist... Aber das weiß ich natürlich nicht... So für Privat ist ein smart ok... Aber für einen Betrieb natürlich nicht... Und der Sion kann ja sogar nochn Anhänger ziehen... Ein smart ist jetzt aber wirklich schon bezahlbar

Vor 2 Monate
Witali Prendel
Witali Prendel

+Chris In einem E-Smart ist aus meiner Sicht zu wenig Platz für Gärtner seine Utensilien. Ich habe mir für seine Bedürfnisse nur ein Beispiel aus in seinem Fall wenigen möglichen ausgesucht und nur er selbst kann wissen was er braucht, es sollte nur eine Anregung sein. Um Gottes Willen ich möchte doch damit dein Vorschlag nicht schlecht machen oder deine Meinung unterdrücken, dein Vorschlag könnte für ihn sogar bessere Lösung sein ;-)

Vor 2 Monate
Chris
Chris

+Witali Prendel noch teurer und wann bekommt man den.... Muß man gucken wie er benutzt wird..

Vor 2 Monate
Martin
Martin

Ove du hast die Schuld, das ich mit ein teures Model S bestellt habe :-)

Vor 2 Monate
v84ever
v84ever

Uwe M Tesla hat sich um die Formalitäten gekümmert. Das weiße Export-Kennzeichen war bereits vorbereitet. Kostenlos.

Vor 2 Monate
Uwe M
Uwe M

+v84ever Wie sieht es mit den Formalitäten aus und womit überfürst du den Tesla? Weisse Holländische Kennzeichen?

Vor 2 Monate
v84ever
v84ever

Fred Kassner  Und ich am Freitag in Tilburg

Vor 2 Monate
Fred Kassner
Fred Kassner

Martin dann können wir einen Verein gründen ,Samstag hole ich meinen in Hamburg ab

Vor 2 Monate

Nächstes Video